Aktuelles

Informieren Sie sich über aktuelle Nachrichten, Produktneuheiten, Trends, Events, Messen, Workshops und Veranstaltungen der promegis und ihrer Partnerunternehmen.

Direkte Datenanbindung an Geodateninfrastruktur

Als erstes Unternehmen stellt die promegis GmbH eine direkte Schnittstelle ihrer Fachschale zur Verwaltung von Bebauungs- und Flächennutzungsplänen zur niedersächsischen Geodateninfrastruktur (GDI-NI) zur Verfügung.

Daten der Bauleitplanung gehen jetzt direkt an INfrastructure for SPatial InfoRmation in Europe (INSPIRE)

Ab der Version 1.4.3 der promegis® 2020 Suite stellt die Fachschale Bauleitplanung (BPL) einen OGC-Konformen Katalogdienst zur Verfügung, der durch andere Geodateninfrastrukturen angesprochen und ausgewertet werden kann. Die Entwicklung erfolgte in enger Abstimmung mit der Koordinierungsstelle GDI-NI der LGLN.

Keine gesonderte Erfassung und Pflege von Metadaten notwendig

Kunden der promegis® 2020 Suite müssen sich also zukünftig nicht mehr um die zusätzliche Erfassung der Metadaten zu ihren Planwerken kümmern. Ist ein Plan einmal in promegis® 2020 Bauleitplanung erfasst, werden die Daten zukünftig automatisch an die GDI-NI übermittelt.

Dazu bedarf es lediglich der Bekanntgabe der URL zu der jeweiligen promegis® 2020 Anwendung bei der Koordinierungsstelle GDI-NI und die Daten werden vollautomatisiert übergeben.

Auch Veränderungen an den Metadaten, wie z.B. das Löschen von untergegangenen Plänen oder die Anpassung von Werten oder von räumlichen Geltungsbereichen, werden erkannt und weitergeleitet.

Direkte Kopplung mit der GDI-NI und INSPIRE

Durch die Kopplung der GDI-NI mit der deutschlandweiten Geodateninfrastruktur und dadurch auch mit INSPIRE (INfrastructure for SPatial InfoRmation in Europe), werden die Daten direkt in das Portal der EU eingespielt.

Somit sind die Kunden der promegis auf „Knopfdruck“ in der Lage, ihren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

promegis®2020 Bauleitplanung bietet eine Vielzahl weiterer Mehrwerte 

promegis®2020 Bauleitplanung bietet den Kunden weitere Mehrwertdienste. Neben der Veröffentlichung sämtlicher inkraftgetretenen Bebauungspläne im Internet stehen auch Funktionen wie

  • das Online-Beteiligungsverfahren der Bürger und Träger öffentlicher Belange,
  • die adressscharfe Beauskunftung zu rechtskräftigen Bebauungsplänen,
  • die Abgabe aller planungsrelevanten Dokumente als Zip-Download,
  • die interaktive Suche nach Plänen über die integrierte Kartenanwendung sowie
  • die Bereitstellung der Daten in anderen Portalen (UVP-Portal Niedersachsen)

zur Verfügung.