promegis® 2020 6.1 veröffentlicht

promegis veröffentlicht die Version 6.1 von promegis® 2020, der unternehmensweiten Lösung für Bundes- und Landesbehörden, Landkreise, Städte und Gemeinden

promegis® 2020 – Web-, Desktop- und mobile Lösungen für die öffentliche Verwaltung

Die Produktfamilie promegis® 2020 umfasst Web-, Desktop- und mobile Lösungen zur Erfassung, Verwaltung, Analyse und Präsentation interdisziplinärer Fachdaten für die öffentliche Verwaltung. Dabei steht promegis® 2020 für ein leistungsfähiges Framework, das verschiedene Module umfasst.

promegis® 2020 6.1 – Was ist neu?

Die neue Version 6.1 der promegis® 2020 Desktop- und Web-Lösung beinhaltet eine Vielzahl neuer Funktionalitäten, Verbesserungen und Fehlerbehebungen. Neben einem neuen Desktop- und WebGIS-Modul zeichnet sich die neue Version durch bessere Performance und Stabilität aus. Des Weiteren wurden viele der Module erweitert und verbessert. 

Auszug aus den neuen Funktionalitäten

  • Neues Desktop-Modul: promegis® 2020 Wasserzähler
  • Neues WebGIS-Modul: promegis® 2020 Straßenzustand
  • promegis® Baum, Straße, Wallhecke: Fotos mit Position und Richtungswinkel versehen
  • promegis® ALKIS.Buch: Verbesserte Eigentümersuche im WebGIS
  • promegis® Bauleitplanung: In der Weblösung sind jetzt auch mit der Adresssuche alle Dokumente zu einem Plan aufrufbar
  • promegis® Karte: Verbesserte Mess- und Zoomfunktionen; korrekte Darstellung und Nutzung bei einer Windows-Skalierung > 100%
  • promegis® Straßenbestand: Zusätzliche Attribute zu Widmungsabschnitten hinzufügen
  • promegis® Straßenkontrolle: Thematische Darstellungen von verschiedenen Schadenslayern im WebGIS möglich (Modul: Karte)

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Änderungen, Erweiterungen und Verbesserungen finden Sie in den Releasenotes von promegis® 2020 Desktop und promegis® Web im Kundenbereich.