promegis®2020 Straßenaufbruch

Die Lösung für die mobile rechtssichere Erfassung von Straßenaufbrüchen.

Straßenaufbruch

In promegis® 2020 Straßenaufbruch besteht die Möglichkeit, alle beantragen Aufbrüche von Straßen zu dokumentieren und zu monitoren. Sie werden auf den Ablauf von Gewährleistungsansprüchen aufmerksam gemacht, sodass die Möglichkeit besteht, den Zustand der Straße in der Örtlichkeit noch einmal zu überprüfen. Ein in promegis® 2020 Straßenkontrolle als behoben erfasster Schaden kann direkt in promegis® 2020 Straßenaufbruch überführt werden, um die Gewährleistungsansprüche zu verwalten. Bei einer Gewährleistungsinspektion erkannte Schäden werden direkt in der Straßenkontrolle dokumentiert.

Key Features:

  • Dokumentation und Monitoring sämtlicher beantragter Straßenaufbrüche
  • Nachhalten von ordnungsgemäß durchgeführten Verschlüssen von Aufbrüchen
  • Nachhalten von Nachbesserungen
  • Automatische Erinnerung an ablaufende Gewährleistungsansprüche durch den programminternen Kalender
  • Melden von notwendigen Nachbesserungen an Firmen oder Baubetriebsdienste mit vorgefertigten Vorlagen
  • Hinzufügen von Fotos und Dokumenten (z.B. Anträge, Pläne) zu Aufbrüchen
  • Archivierung aller Straßenaufbrüche auch nach Ablauf der Fristen
  • Automatischer Überführung von im Modul Straßenkontrolle als behoben gekennzeichneten Schäden zur Sicherung der Gewährleistungsansprüche
  • Kartografische Visualisierung aktueller Straßenaufbrüche, der Aufbrüche mit Mängeln und der Aufbrüche in Gewährleistung
  • Selektion von Straßenaufbrüchen über die bidirektionale GIS-Schnittstelle in der Karte und automatischer Aufruf der Selektion im Modul
  • Umfangreiche Such- und Filteroptionen (z.B. nach der Schadenspriorität, dem Ortsteil oder dem Nachabnahmedatum) sowie räumliche Abfragemöglichkeiten
  • Vielfältige Export- und Druckfunktionen
  • Bereitstellung aller Projekte für den Außendienst durch den Administrator
  • Serviceorientierte Systemarchitektur – alle Produkte der promegis® 2020 Produktfamilie (Desktop und Web) nutzen eine einheitliche serviceorientierte Architektur.
  • Modularer Aufbau des Gesamtsystems
  • Floating License ohne zusätzliche Kosten.
  • Einheitliche Administration und Benutzerverwaltung für Web und Desktop mit Active Directory (ADS) Authentifizierung.
  • Modul der promegis® 2020 Suite und damit Interaktion mit anderen Modulen (promegis® 2020 ALKIS.BUCH, etc.).