promegis®2020 Straßenbestandsverzeichnis

Die Lösung für die rechtssichere Erfassung Ihres Straßenbestandverzeichnisses.

Vorteile eines digitalen Verzeichnisses

In den Straßen- und Wegegesetzen der Länder wird festgelegt, dass für alle öffentlichen Straßen Verzeichnisse zu führen sind. Gemeindestraßen und sonstige öffentliche Straßen (z.B. Feld- und Waldwege oder Fuß- und Radwege) müssen von den Gemeinden in vereinfachten Straßenverzeichnissen, sogenannten Bestandsverzeichnissen, geführt werden. Es gibt genaue Vorgaben über den Inhalt jedes Karteiblatts, allerdings steht es den Gemeinden offen, das Verzeichnis analog oder digital vorzuhalten.

Mit einem Straßenbestandsverzeichnis in Form von Karteikarten kommen Sie zwar Ihrer gesetzlichen Verpflichtung nach, allerdings ist diese Variante nicht mehr zeitgemäß. Karteikarten können beschmutzt oder unleserlich werden oder sogar verloren gehen. Durch ein von uns neu entwickeltes Verfahren lassen sich Ihre Karteikarten automatisch in das Modul promegis® 2020 Straßenbestandsverzeichnis einlesen, sodass nur noch Korrekturen manuell vorgenommen werden müssen. Nutzen Sie mit promegis® 2020 Straßenbestandsverzeichnis alle Vorteile eines digitalen Verzeichnisses zur Verwaltung, Dokumentation und Pflege Ihres Straßenbestands. Visualisieren Sie Ihren Straßenbestand in Form einer Karte und gelangen Sie durch einen einzigen Klick zu dem entpsrechenden Eintrag im Verzeichnis.

Key Features:

  • Einfache Erstellung eines digitalen Kartenblatts mit allen gesetzlich vorgegebenen Angaben
  • Übernahme der Straßenachsen aus Ihrem GIS oder z.B. aus OpenStreetMap
  • Direkte Erfassung der Geometrie der gewidmeten Straßen in der Software
  • Unterteilung einer Straße in beliebig viele Widmungsabschnitte
  • Kartografische Visualisierung der verschiedenen Straßenklassen
  • Selektion von Straßen über die bidirektionale GIS-Schnittstelle direkt in der Karte
  • Automatische Verschneidung aller von einer Widmung betroffenen Flurstücke und Zuordnung zu dem entsprechenden Straßenabschnitt
  • Aktualisierung aller betroffenen Flustücke nach Fortführung der ALKIS-Daten auf Knopfdruck
  • Umfangreiche Such- und Filteroptionen (z.B. nach Straßenklassen oder Baulastträgern) sowie räumliche Abfragemöglichkeiten
  • Erstellen von Berichten mit individuellen Vorlagen
  • Zahlreiche Export- und Druckfunktionen
  • Definition von Zugriffsrechten für verschiedene Nutzergruppen
  • Kommunikation mit anderen promegis-Modulen (z.B. ALKIS.Buch, Demografie)
  • Serviceorientierte Systemarchitektur – alle Produkte der promegis® 2020 Produktfamilie (Desktop und Web) nutzen eine einheitliche serviceorientierte Architektur.
  • Modularer Aufbau des Gesamtsystems
  • Floating License ohne zusätzliche Kosten.
  • Einheitliche Administration und Benutzerverwaltung für Web und Desktop mit Active Directory (ADS) Authentifizierung.
  • Modul der promegis® 2020 Suite und damit Interaktion mit anderen Modulen (promegis® 2020 ALKIS.BUCH, etc.).